Suche

Früüüüüüüüüühling!!!!



Früüüühling

Ein bissi noch warten, aber nicht mehr lang. Und es ist ganz einfach schon spürbar: Er kommt!

Und jedes Jahr aufs Neue ist es ein unfassbares Wunder. Die ersten Schneeglöcken sind schon zu sehen, auch der Winterschneeball treibt´s schon ganz rosa…


Warum macht uns der Frühling so happy?


Das hat sehr viele Gründe: Durch vermehrtes Licht wird mehr Serotonin ausgeschüttet.

Die Menschen sind fröhlicher, sie werden wieder aktiver. Bewegung macht glücklich. Die Kinder packen ihre Rollschuhe und Fußbälle aus, auf den Spielplätzen herrscht wieder reges Treiben. Das ist ansteckend. Schon beim Zuschauen. Aber mitmachen ist noch besser. Wann bist du das letzte Mal auf einer Schaukel gesessen? Bodyfeedback nennt sich das Phänomen, dass wir über den Körper bestimmte Gefühle erzeugen können.


Es gibt auch ganz viel das erste Mal: die erste Tulpe, das erste Eis, das erste Mal im Schanigarten sitzen, der erste Radausflug, das erste Amselgezwitscher, die erste Hummel, der erste Purzelbaum auf der Wiese.


Glück ist ein Kontrasterlebnis. Und wir erleben grad ganz viel Kontrast: von kalt zu warm, von grau zu bunt, von drinnen zu draußen, . ..

Ob Liegestuhl oder Hängematte – im Freien ist das Entspannen auch wieder ganz anders.

Und nicht zu vergessen: das Vogelgezwitscher, das einfach der allerbeste Wecker ever ist!

Ja, und noc etwas Wichtiges: der Flirtfaktor ist auch im Ansteigen. Tut auch gut, oder?


Was sind deine liebsten Frühlingszutaten?


#springtime #fruehlingserwachen #serotonin #imschanigartensitzen #bodyfeedback #kontrasterlebnis #gluecksblog




430 Ansichten2 Kommentare