Gedankenstop

Was ist es, was uns Stress macht? Es sind unsere Gedanken: Wie geht es weiter? Was kommt noch? Wie schaffe ich das finanziell? Werde ich auch krank? Wie lange dauert das noch?

Gönn dir zwischendrin mal immer wieder eine Gedankenpause. Dadurch kann sich nicht nur dein Gehirn, sondern vor allem deine Seele kurz erholen. Wie denn das geht? Du kannst dein Gehirn ausricksten, es mit etwas anderem beschäftigen, sodass keine Kapazität mehr ist für Gedanken. Das funktioniert, indem du dich auf dein Atmen konzentrierst, dein Atmen ganz bewusst beobachtest. Wie du einatmest, wie du ausatmest. Wie deine Rippenbögen sich heben, wie sie sich wieder senken. Wie die Luft durch die Nase einströmt und auch wieder ausströmt. Wo überall du dein Atmen wahrnehmen kannst. So einfach ist das. Wenn du merkst, dass sich ein Gedanke anschleicht, so nimmst du das zwar wahr, aber er bekommt keine Aufmerksamkeit, weil die richtest du gleich wieder auf dein Atmen: einatmen - ausatmen. 

Mir gelingt das noch besser, wenn ich die Augen schließe. Beginne mal mit 10 Atemzügen, dann kannst du steigern auf 5 Minuten usw. immer wieder mal zwischendrin. Funktioniert auch gut mit Kindern und beruhigt das ganze System.

So einfach und so wirksam! Es holt dich ins Jetzt, in diesen Augenblick. Und die Zukunft darf mal Pause machen. Das tut gut. Einatmen - ausatmen.. immer wieder.

Wissen oder können

Wenn ich etwas weiß, so heißt das noch lange nicht, dass ich es auch kann. Wenn ich z.B. weiß, wie eine Diät funktioniert, so heißt das noch lange nicht, dass ich abnehme (leider :-) ). Es geht um die Anwendung, das Umsetzen. Es ist also ganz wesentlich vom Wissen zum Tun zu kommen und somit zum Können. Das bezieht sich natürlich auch auf den letzten Beitrag. Ist mein Verdacht berechtigt, dass du den vorigen Absatz nur gelesen hast, es aber nicht ausprobiert hast. Stimmt´s? Deshalb: Geh ins tun. Augen zu. Einatmen- ausatmen. Vom Nutzen zu lesen, sich auf das Einatmen und Ausatmen zu konzentrieren, bringt gar nichts. Es hat nur seine Wirkung, wenn du es auch tust!

Friends & Co

Heute möchte ich euch eine liebe Freundin vorstellen: Ines Hofbaur. Sie gibt dem Guten mehr Gewicht: https://www.demgutenmehrgewicht.at. Von ihr sind diese entzückenden Steine, die du am heutigen Foto siehst. Sie hat davon unglaublich viele Varianten - einer schöner, als der andere. Aber der Einatmen-ausatmen-Stein mit Flamingo ist mein Liebling. Er liegt bei mir am Wohnzimmertisch und erinnert mich immer wieder daran... Stöbere mal in ihrem Shop, mit dem Gutscheincode EINATMEN werden entfallen heute die Versandkosten. Vielleicht magst du ja dir selbst oder jemand anderem grad mal Freude bereiten...