Halbzeit

Heute ist der 15. Tag von dreißig. Halbzeit. Und auch Zeit eine Zwischenbilanz zu ziehen, Revue passieren zu lassen. Was war? Was ist geblieben? So möchte ich heute mal auflisten welche Impulse bisher waren, mit der Idee, dass du dir die eine oder andere Idee wieder holst – vielleicht hast du sie am Weg verloren.

  1. Akzeptanz: Annehmen, was ist - Es ist, wie es ist

  2. Es ist normal – in dieser Zeit gestresst zu sein.

  3. Gedankenstopp – einatmen - ausatmen

  4. Nähe – spacial distancing statt social distancing

  5. Schwammerl suchen – alle Sinne wecken und genießen

  6. Wort des Tages – Begleitung, die gute Stimmung schafft

  7. Dont´t forget to hüpf – Über den Körper Einfluss nehmen

  8. Dichtestress – was kann ich tun?

  9. Raum der Geborgenheit – eine Phantasiereise

  10. Selbstverständliches – Was funktioniert?

  11. Sei lieb zu dir – wertschätzende Selbstgespräche

  12. Balance - ich darf auch happy sein

  13. Was lerne ich gerade? - Schwieriges nutzen

  14. Mein Apfel und ich – eine kleine Mediation

Was war der hilfreichste Input für dich?

Wie kannst du dir eine Idee in den Alltag holen?

 

 

 

Schreib-Impuls

Suche dir die Lieblings-Inspiration der letzten 15 Tage aus und schreibe dazu einen Text. Was sind deine Gedanken dazu? Was macht es mit dir? Was bewegt dich dabei?

 

Friends & Co

Eine geniale Idee für alle, die gerade viel Zeit haben: Hier werden Alte Meister nachgestellt. Sehr kreativ. Von kunstvoll bis lustig. Das Bild des Tages liefert einen Vorgeschmack dazu.

Ja und hier noch etwas Wienerisches: Trio Lepschi. Nicht nur, dass einer der Herren in „meiner Gasse“ wohnt, sie sind immer sehr kreativ. :-)