top of page
Suche

Glück statt Tupperware 


            

20 Jahre - 20 Geschichten

12. Geschichte


Nicht nur neue Themen (siehe vorige Geschichte) lassen mein Tun abwechslungsreich sein, sondern auch die Freude daran neue Formate zu entwickeln. Unter anderem entstand so auch das Format GLÜCK statt TUPPERWARE.

Das ist ein Glücksseminar für den privaten Bereich. Es funktioniert genauso wie eine Tupperware- Party: Eine Person organisiert, lädt Freunde, Familie, KollegInnen, Nachbarn und Innen ein und schon kann´s losgehen.


GLÜCK statt TUPPERWARE eignet sich natürlich auch ganz hervorragend als besonderes Geburtstagsgeschenk oder für ein Jubiläum. Ein wahrlich sinnvolles Geschenk. Das Schöne daran: Einen ganzen Tag lang beschäftigen wir uns mit dem Glücklichsein. Welche Zutaten es hat, was wir selbst dazu beitragen können, wie wir es erobern können. Es entstehen tiefgehende Gespräche und Diskussionen und dieser Tag ist oft Anstoß dafür, dass auch in der Zeit nach dem Workshop häufiger über Bedeutsames gesprochen wird – statt nur Smalltalk und Oberflächlichkeiten.


Meist findet der Workshop im Wohnzimmer der Organisatorin statt, oder im Sommer auf der Terrasse oder im Obstgarten. Wenn es daran mangelt, so finden wir ein nettes Gasthaus oder einen Heurigen. Ich war da schon an sehr schönen Plätzen. Manchmal bleibt es nicht bei dem einen Mal - eine Freundinnengruppe buchte mich alle 2 Jahre.

Dass der Tag € 1.300,- kostet schreckt manche im ersten Moment, aber wenn z.B. 10 Personen mitmachen zahlt jede € 130,- und das ist doch sehr ok.


Naja vielleicht sehen wir uns ja bald mal dort – wo auch immer…. wie schön!


89 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Einzel-Coaching

Lock - Schock

Comments


bottom of page